Inspire

| Vertical Dancing



Weltweit tanzen Sie an Klippen und Skyscrapern und sind damit Pioniere im Vertical Dance. Es geht um "Re-imagining" und "Changing Perspectives", kurzum: Bandaloop hat es sich als Ziel gesetzt, die Tanzwelt um eine neue Art der Performance zu bereichern.

In kribbeliger Höhe gehen die Tänzer ihrer Choreographie nach, was für sich allein schon Aufmerksamkeit erregt. Die wahre Illusion entsteht aber, sobald die Perspektive um 90° gedreht wird und die vertiakle Wand als Boden erscheint - indem man darunter steht oder steil nach oben filmt. Nun scheint es den Tänzern möglich, über dem "Boden" zu schweben und außerordentliche, sonst unmögliche Bewegungen einzustudieren.

Bandaloops Gründerin, Amelia Rudolph, begründet inspirierend, warum Vertical Dance ihr Leben so einnehmen konnte: "They say what we do is death-defying. I’d say it’s life-affirming."


Mehr Infos und Medien unter Bandaloop
Videos sind die Selbstvorstellung und der Tanz in Boston